Artikel
0 Kommentare

Zeitreise nach Bethlehem

 Franz Hohler Die Nacht des Kometen

Franz Hohler Die Nacht des Kometen

Die Weihnachtsgeschichte im Sommer erlebt. Das geht doch gar nicht. Oder doch?

Jona und Mona verbringen die Ferien in einem merkwürdigen Tal in den Schweizer Bergen. Dort gibt es viel zu erleben, zu finden und zu erzählen. Zum Einschlafen liest die Mutter aus Heidi vor (der neue Film kommt kurz vor Weihnachten bei uns in die Kinos), und am nächsten Morgen geht es wieder hinaus zu den Tieren, den Bächen, den Steinen und dem Hirten Samuel.
Und in die lange, dunkle Nacht hinaus, denn ein Komet soll am Himmel erscheinen.

In dieser Nacht werden die Kinder auf eine Zeitreise mitgenommen, auf der sie unglaubliches erleben. Zum Glück sind sie mit Vesper, Tee und Schokoriegeln versorgt und können den Menschen, die in Not sind, helfen: Zwei Kinder bekommen die neuen Turnschuhe, ein Römer einen Apfel und das Kamel, das sie nach Hause bringen soll, erhält das restliche Wasser. Ihre Ideen, ihr gesunder Menschenverstand, ihre Unerschrockenheit und schließlich Samuels Hilfe bringen sie zurück in die Berge.

Diese unruhige Nacht im Stall von Bethlehem werden sie niemals vergessen.

Franz Hohler, Die Nacht des Kometen
Deutsch, Hardcover
Hanser (2015), 14,90 Euro
Ab 10 Jahren

Bei Osiander bestellen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.