Artikel
0 Kommentare

Hinreißend und bewegend

 Xavier-Laurent Petit Mein kleines dummes Herz

Xavier-Laurent Petit Mein kleines dummes Herz

„Ich liege auf einer dünnen Matratze und höre wie mein Herz schlägt. Bubumm…bubumm…bubumm … Dreitausendvierhundertsiebzehn Tage schlägt es jetzt schon so. Und das ist eine gute Nachricht.“

Seit ihrer Geburt hat Sisanda ein zu kleines Herz. Sie kann nicht wie die anderen Kinder draußen herum hüpfen und laufen und spielen.
Eine Operation könnte zwar helfen, aber alle wissen, dass hier in Afrika eine so komplizierte und teure Herz-Operation nicht durchgeführt werden kann.

Da erfährt ihre Mutter, dass ein Lauf-Marathon ausgeschrieben ist und ein hohes Preisgeld auf die Siegerin wartet. Sie will unbedingt gewinnen, damit ihre kleine kranke Tochter im besten Krankenhaus der Welt operiert werden kann.
Alle im Dorf glauben fest daran, dass die Mutter gewinnen wird. Aber sie wird nur Dritte… doch die unbekannte Läuferin wird von allen Reportern belagert und ausgefragt und als Maswala von ihrer kleinen Tochter erzählt, die dringend eine Herz-OP benötigt, geschehen so einige Wunder….

„Eine solche Stille kenne ich nicht. So fühlt es sich also an, wenn man ein Herz wie alle anderen hat? Ich höre dich nicht mehr…Schlägst du überhaupt noch, du mein viel geliebtes, kleines dummes Herz?…“

Xavier-Laurent Petit
Mein kleines dummes Herz
184 Seiten, gebunden, Dressler, 12,99 €
Ab 9 Jahren
Auch als eBook erhältlich
Bei Osiander bestellen